Flyer für die Schule des Schreibens

Bild

Ein grandioser Moment

Im Januar 2014 fiel mir eine Anzeige der Schule des Schreibens in die Hände. Ich ließ mir die Probeunterlagen schicken, war sofort begeistert und entschied mich für den Kurs „Biografisches Schreiben“.Nach der dritten Einsendeaufgabe ermutigte mich mein Dozent Hollow Skai meine Geschichte, aufzuschreiben. Er begleitete das Projekt und gab mir wertvolle Tipps.Im September 2015 bewarb ich mich mit meinem Manuskript bei sechs Verlagen. Im Oktober 2015 erreichte mich die Nachricht, dass der Brunnenverlag – ein großer christlicher Verlag, mein Buch veröffentlichen möchte.Ende Juli 2016 hielt ich das erste Mal mein eigenes Buch: „Mein ungebügeltes Leben“ in den Händen.Es war ein grandioser Moment – ein Traum wurde wahr.Gerade in der vergangenen Woche wurde im TV und beim Radiosender ERF Plus aus meiner Autobiografie vorgelesen. Ich kann mein Glück kaum fassen!An dieser Stelle möchte ich mich bei Hollow Skai und allen Mitarbeitern, die mich unterstützten, bedanken. Ohne das Studium an der Schule des Schreibens, wäre meine Autobiografie so vermutlich niemals zu Stande gekommen.

Advertisements